Mittwoch, 30. Mai 2012

Sommer, Sonne, Urlaub

SAM_0884

Das Bild braucht keine Worte, dass ist für mich Urlaub!

Montag, 28. Mai 2012

Der Rest vom…

… Schützenfest.

All das Sticken, Stricken usw. macht natürlich hungrig.

SAM_0847

So wurde dann der Rest vom Erdbeerkuchen aufgefuttert.

Hmmm….

Nicht nur immer stricken

Auch wenn Stricken wohl zu meinen liebsten Handarbeiten zählt, muss ich manchmal auch etwas Anderes machen.

Also kramte ich heute mal meine Kreuzstichsachen raus.

SAM_0844

Was es wird? Lasst Euch überraschen.

Dem Busfahren sei Dank!

Alle diejenigen, die diesen Blog regelmäßig verfolgen, wissen, dass ich meist meine Socken im Bus stricke.

Doch im Moment hat etwas Anderes ihnen den Rang abgelaufen.

Es ist der Graue.

SAM_0762

Man kann Ufos eine Weile liegen lassen, doch irgendwann wird es dann Zeit. Dann müssen sie das wohlgehütete Handarbeitskörbchen verlassen und raus in die weite Welt getragen werden.
Und bei ihm ist es jetzt so weit.

SAM_0824

So weit ist er jetzt schon fortgeschritten.
Eigentlich sollte es ein ärmelloser Pulli werden, jedoch habe ich auf der Suche nach einem weiteren Knäul noch soviel gefunden, dass auch noch Ärmel drin sind.
Naja nicht so schlimm. Ein weiterer Grund, noch mal ein ärmelloses Exemplar anzufangen.

Der Weg ist das Ziel

Klar ging es gestern raus.

Einfach mal den Kopf frei kriegen. Sich den Wind um die Nase wehen lassen…

SAM_0840

Raus aus der Enge der Stadt.

SAM_0838

Die vorbeirauschenden, wechselnden Landschaften genießen.

SAM_0837

Und außerdem fehlten noch die Erdbeeren auf dem Kuchen.

Alba & Bo genossen den Spaziergang. Klar ohne einen schönen Gang durch Feld und Flur geht es nicht. Zudem war es viel zu schön dies nicht zu tun.

SAM_0830

Unseren Pfingstspaziergang haben wir jedoch abseits der Menschenmassen gemacht.

SAM_0831 SAM_0832 SAM_0833

Das nenne ich dann die Seele baumeln lassen.
Die Strecke ist genau richtig, denn sie führt nicht nur durch die pralle Sonne, sondern wechselt ab, zwischen Wald und Feld.
Auch wenn die beiden Mäuse noch jung sind, muss man da schon aufpassen, zudem Bo noch dunkel ist.

SAM_0834

Im Wald herrschte dann wieder angenehme Kühle.

SAM_0835

Nicht nur die Beiden genossen diesen Spaziergang, auch wir.

SAM_0836

Im Wald boten sich dann wunderschöne Lichtspiele. Diese konnte man gar nicht mit der Kamera einfangen, doch sie sind auf der Speicherkarte im Kopf gespeichert. Manches ist halt zu schön, um es irgendwie festhalten zu können.

Irgendwann muss es dann auch wieder heimwärts gehen.

SAM_0842

Dort angekommen wurde dann schnell der Biskuitboden belegt. Sahne geschlagen und Kaffee gekocht.

SAM_0843

So lecker klang dann der erste Pfingstfeiertag aus.
Und ja, er schmeckte so gut wie er aussieht.

Sonntag, 27. Mai 2012

Frohe Pfingsten!

Ich wünsche Euch allen Frohe Pfingsten!

Pfingsten 1

Ich hoffe Ihr habt alle noch ein sonniges Wochenende und könnt Euch dem hingeben, was Euch Spaß macht!

Donnerstag, 24. Mai 2012

Laue Sommernacht

Im Moment genießen wir wohl alle die lauen Sommerabende draußen.

Und manchmal wandert auch unser Stricken mit nach draußen.

Hier ist mein liebster Begleiter für diese Abende.

Herzgl

Da macht das Stricken oder andere Sachen noch mal so viel Spaß.

Dienstag, 22. Mai 2012

Gartenarbeit

Am Wochenende war Gartenarbeit angesagt. Zuerst waren wir auf dem Markt beim dem Holländer unseres Vertrauens und haben noch ein paar Blümchen besorgt und dann ging es ans Werk.

Der Lavendel wartete schon lange auf seine Einpflanzung und so wurde es Zeit.

Natürlich hatte ich wie immer tatkräftige Unterstützung.

Gartenarbeit

Hierbei hat sich bei mir ein klarer Favorit herauskristallisiert.

Die Mohnblume. Klar ich mag auch alle anderen,aber sie ist echt toll!

SAM_0802

Hier schaut sie noch ein bisschen verschämt.

SAM_0809 SAM_0810 SAM_0811 SAM_0812

Und hier reckt sie schon in voller Schönheit ihre Köpfchen gegen die Sonne.

SAM_0813

Schön! Auch Alba mag sie.

Sonntag, 20. Mai 2012

Neulich beim Durchsehen meines Blogs

Heute habe ich mal meinen Blog durchgeschaut und habe festgestellt, dass ich zu einem Artikel noch gar keine Auflösung gegeben habe.

Ich liebe es nicht nur zu stricken, sondern auch zu sticken und zu nähen. Besonders das Herstellen von Kleinigkeiten macht mir richtig Spaß.

Da ich gerne nähe und bisweilen auch dann Stecknadeln benötige, suchte ich nach einer Alternative zu der eher starren zu kaufenden Variante, die für das Armgelenk gedacht ist.
So kam mir die Idee, mir einfach selber eines zu machen.

Zu diesem Artikel schulde ich also noch eine Auflösung:

Samstag, 2. Juli 2011

Was wird das wohl?

Im Moment habe ich zu viele Baustellen. Eine Auswirkung ist, dass man überhaupt nichts mehr fertig bekommt.

Ein Vorsatz für nächste Woche: Erst ein Projekt fertigstellen und dann das Andere in Angriff nehmen. Leider bei mir leichter gesagt als getan. Denn ich habe mir schon wieder neuen Buchnachschub geordert, um eine alte Leidenschaft aufzufrischen. Also kann man in naher Zukunft hier im Blog auf etwas gespannt sein.

Nun gehe ich aber einer anderen alten Leidenschaft nach. Wie schon in vorangegangenen Posts erwähnt, habe ich das Kreuzsticken neu für mich entdeckt. Jetzt habe ich noch ein paar nützliche Dinge, so viel sei schon mal verraten, damit verziert.
Hier sind die Zutaten für diese nützlichen Dinge.
DSC00648
Und hier seht Ihr den Nähprozess.
DSC00649

Der Stoff wurde mit Einlage verstärkt.


DSC00652

Meine über alles geliebte Nähmaschine. Sie ist nicht die Schönste. Kam gebraucht und dreckig aus einer Hosenfabrik zu mir. Ihr wurde die ‘Power’ (Starkstrom) genommen. Aber ich liebe sie über alles.


DSC00651

Fisselarbeit genau mein Ding.

 

Also seht was daraus geworden ist.

 

DSC00662

Ein nützlicher Helfer nicht nur beim Nähen, sondern auch bei anderen Handarbeiten. Denn schließlich braucht man auch Stecknadeln beim Stricken, usw..

Und nochmals…

… ein großes

SAM_0236.1

an eine neue Leserin. Ich darf Maiglöckchen als neue Leserin begrüßen.

Ich wünsche Dir viel Spaß auf meinem Blog!

LG Nani

Simply Stricken

Ich habe sie.

SAM_0801

Es gibt immer so ein für und wieder. Welche Hefte kauft man und welche nicht . Sicherlich kann man feststellen, dass die meisten Sachen, sich in irgendeiner Form immer wieder wiederholen. Jedoch habe ich so ein paar Hefte, die ich mir immer kaufe.

Darunter fällt auch Simply Stricken. Früher habe ich mir immer die englische Ausgabe geholt. Nun gibt es sie auch auf deutsch. Leider unterscheidet sich, so meine ich, der Inhalt. In der englischen Ausgabe ist noch einen gestrickten Troll.

Doch nun zu dieser Ausgabe:
Die Berichte gefallen mir wirklich super! Naja welche Art von Stricktype ich bin, wusste ich wohl schon im Unterbewusstsein.

Das Komische, die Jacke die ich gut finde, passt auch zu meinem Stricktyp.

Auch die anderen Sachen sind wirklich empfehlenswert.

Fazit: Der Kauf lohnt sich.

Ein großes 2-faches Hallo…

… wünsche ich meinen beiden neuen Leserinnen.

ich freue mich, Euch hier bei mir auf meinem kleinen, hoffentlich feinen Blog begrüßen zu dürfen.

Ein großes, herzliches

SAM_0237 

geht an Gabriele!

Und ein weiteres großes, herzliches

SAM_0239

geht an Trollkönigin!

Ich hoffe Ihr habt viel Spaß an meinem Blog!

 

LG Nani

Donnerstag, 17. Mai 2012

Eigentlich…

… stricke ich im Bus immer Socken.

Ich finde es irgendwie Zeitverschwendung einfach nur so da zu sitzen, wo doch meine Nadeln zu Hause liegen. Und so fahren sie meist mit.

Doch im Moment stricke ich keine Socken, sondern versuche meinen grauen Pulli fertig zu bekommen.

Grauer Pulli

Ich weiß er hat ein wenig Ähnlichkeit mit dem naturfarbenen Pulli und liegt auch schon ein wenig länger auf der Nadel, doch nun wird es Zeit es zu Ende zu bringen. Schließlich habe ich mir schon die passende Bluse dazu gekauft.

Die erwähnte Ähnlichkeit liegt wohl daran, dass es wieder ein Muster von Lana Grossa ist.

Socken-Ufos

Socken-Ufos, wo das Auge auch nur hinschaut.

Im Moment stapeln sich bei mir die angefangenen Socken. Keine Ahnung wie das passieren konnte. Ich habe auch keine Ahnung, wie man diesem Problem entgegenwirken könnte. Vielleicht dadurch, dass man nicht so viele Nadeln zur Verfügung hätte.

SAM_0754

Jedoch habe ich, wie man sieht eine andere Möglichkeit gefunden, um weitere Exemplare in Angriff nehmen zu können.
Man nähme einfach die ausgedienten Nadeln des Nadelspiels, um die Socke stillzulegen.

Sonntag, 13. Mai 2012

Alles Liebe zum Muttertag!

Ich wünsche allen Müttern einen schönen Muttertag!

SAM_0286

Und natürlich auch allen Anderen einen schönen Sonntag!

Samstag, 12. Mai 2012

Duftherzen

Wie man ja schon im Beitrag vom Maimarkt in Nordkirchen sehen konnte, habe ich fleißig Herzen genäht. Leider sind es da nicht so viele geworden, da zu dem Zeitpunkt Alba in der Hitze war und unser liebestolle Rüde, die Abläufe ein wenig durcheinander gebracht hat. Zudem war auch noch viel in der Firma zu tun, so das die Zeit knapp bemessen war.

SAM_0678

Ich konnte zum ersten Mal meine Schneideplatte ausprobieren, die ich mir an der Creativa gekauft hatte.

Ich denke die Herkunft des Stoffes erkennt man.

Leider hatte er genau in der Mitte einen richtigen großen Fehler. Den habe ich aber erst gesehen, als ich die Herzen genäht habe.

SAM_0679

Schade. Aber da muss man dann mit leben und das Beste daraus machen.

Dann ging es an das Zuschneiden.

SAM_0680

Ich habe gleich mehrere Größen gemacht.

SAM_0682

Alle anderen notwendigen Utensilien bereitgelegt und es konnte losgehen.

SAM_0681

Einige scheuen sich vor solchen kleinen Dingen (Kurven, usw.), aber ich muss gestehen, ich nähe es gerne.

Und hier ist dann das Ergebnis:

SAM_0730 SAM_0728

Was habe ich so getrieben?!

Viel kann ich nur sagen!

Erst einmal bin ich heilfroh, dass ich meine Bilder sichern konnte. Ich Schaf hatte sie nur auf der Karte. Aus Fehlern lernt man hoffentlich.

Freitag, 11. Mai 2012

Sind Alle noch da?!

Komische Sache. Erst zeigt mir der Leser-Zähler an, ich hätte nun 19 Leser und die Freude war schon groß und jetzt heißt es wieder nur 18 Leser. Ich hoffe Ihr seit noch Alle da. Auch wenn mal nicht so viel hier geschrieben wird, versuche ich immer was zu posten.

Leider muss Frau sich die Wolle leider noch verdienen. Wenn ein Traumprinz gesichtet wird, dann bitte vorbeischicken.

Ich wünsche meinen treuen Leserinnen ein schönes Wochenende und einen schönen Muttertag.

LG Nani

Nichts zu zeigen, aber…

… doch was Neues.

Leider habe ich im Moment nichts zu zeigen, da mir meine Speicherkarte die Dienste versagt hat. Zudem habe ich das ganze vorige Wochenende damit verbracht die Bilder auf der geschroteten Karte zu sichern.

Jetzt habe ich endlich eine Neue. Danke liebes Tantchen, Du bist wie immer meine Rettung. Denn nicht ich habe sie nicht besorgt, sondern meine Tante. Und dann heißt es wieder zum Abschuss freigegeben.

Jetzt noch die letzte Schicht machen und dann ist Wochenende.

LG Nani

Mittwoch, 9. Mai 2012

Ein großes Hallo!

Huch da habe ich einmal nicht in mein Blog geschaut und schon haben wir Familienzuwachs bekommen.

Ein großes

Hallo

an    Strickversuche!

Ich freue mich, Dich als neue Leserin begrüßen zu dürfen und wünsche Dir viel Spaß!

 

LG Nani

Samstag, 5. Mai 2012

Maimarkt in Nordkirchen 2012

Die Vorzeichen für den Markt standen nicht gut. Beim Einladen hat es noch heftig gewittert und auch der Himmel wollte keine Besserung verheißen. Zudem haben wir im Moment noch einen liebestollen Rüden im Haus. Also das volle Programm.
Die Überlegung machte sich schon breit, doch zuhause zu bleiben. Doch das kam dann doch nicht in Frage.

Wir hatten schon die Stadtgrenze passiert, da viel uns ein, dass die Plane nicht mit an Bord war. Also noch mal das ganze Kommando zurück.

Dann endlich angekommen, war der Stand schnell aufgebaut. Wir hatten superliebe Nachbarn und auch das Wetter schien sich zu bessern.

SAM_0694

Erst dachten wir der Markt fällt in Wasser, doch dann besserte sich das Wetter erheblich.

Nachdem der Stand also aufgebaut war, machten Bo und ich den Schlosspark unsicher. Alba passte derweil auf den Stand mit meiner Mutter auf.

Denn am Morgen ist es am Schönsten im Schlosspark.

SAM_0689 SAM_0690

Auch die Gänse nutzten den Morgen.

SAM_0691

Bo genoss es es einfach mal nicht eine seine “Liebste” denken zu müssen.

SAM_0692

SAM_0693

Hier vergisst man einfach die Zeit. Man geht zurück in die Zeit, in der Kutschen die Allee heruntergefahren sind und im wunderschön bepflanzten Schlossgarten Mittagskonzert stattgefunden haben.
Es ist eben das Versailles Westfalens. Einfach traumhaft.

SAM_0695 SAM_0696 SAM_0697 SAM_0698 SAM_0699 SAM_0700 SAM_0701

Doch irgendwann muss dann auch Schluss sein mit dem Träumen. Bo und ich kehrten auf den Markt zurück.

SAM_0704

Am Stand mit den Blumen, konnten wir nicht vorbeigehen und haben einen Jasmin und eine Tomatenpflanze mitgenommen.

Doch dann mussten wir Gas geben. Die Anderen dachten bestimmt schon wir seien verschollen.

Hier war dann der Stand meiner Mama.

SAM_0710

SAM_0711

Von Filzschuhen, Socken,

SAM_0712

Duftherzen,

SAM_0713

Wolle,

SAM_0714

und noch mal Wolle,

SAM_0715

und schon fertigen Schals, hatten wir leider nicht alles dabei. Die Tüte mit dem Socken- und Filzgarn hatten wir leider vergessen.

Unsere Nachbarin war total begeistert von den Sachen. Es tat gut, so ein positives Feedback zu bekommen.

Um 18.00 h wurde dann abgebaut. Das ging wie immer schnell, da wir ein eingespieltes Team sind.

Bo passte auf, dass keine Sachen Beine bekommen haben.

SAM_0716

Und so endete der Maimarkt 2012 in Nordkirchen.